Tierliebe Grenzenlos e.V.

Maximilian - ein trauriges Schicksal!  

5 Bilder und 1 Video
Tierart:
Hund

Rasse/Gattung:
Mischling

Geschlecht:
männlich / kastriert

Alter:
6 Jahre

Größe:
über 50 cm


Aufenthalt:
Tierheim

Land:
Spanien

Rasse: Mix
Geboren: ca. April 2012
Größe: ca. 54 cm
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden
Charakter: liebevoll, etwas schüchtern, sozial, ruhig
Aufenthaltsort: Tierheim in Noguera/Nordspanien

Dieser arme Rüde wurde im April 2018 in der Nähe des Tierheims alleine herumstreunend aufgegriffen und in Sicherheit gebracht. Er war in einem sehr schlechten Zustand, eine klaffende Wunde am Hals, er hatte anscheinend versucht, ein Seil um seinen Hals los zu werden. Er kannte so gut wie nichts, was auf keine gute Sozialisation schließt. Seine Reißzähne sind geschnitten, das macht man wohl manchmal auf dem Land, wenn man noch andere Tiere hält. Um ihn gekümmert hat sich wohl niemand. Dann gelang ihm anscheinend die Flucht.

Er wurde in Noguera in Sicherheit gebracht, das ist ein mit unserem Team Lleida befreundetes Tierheim. Unsere Freiwilligen unterstützen es mit Veröffentlichung einiger ihrer Hunde, um auch den Noguera-Fellnasen die Chance auf ein liebevolles Zuhause zu ermöglichen.

Maximilian teilt sich seinen Zwinger mit einer Hündin, versteht sich aber mit all seinen Artgenossen gut und verhält sich ihnen gegenüber sehr sozial. Er ist eher zurückhaltend, geht jedem Stress oder Streitigkeiten aus dem Weg. Er wird als eher ruhig beschrieben. Das Video (ist schon etwas älter) zeigt einen schüchternen und unsicheren Hund, der dem Menschen noch nicht so ganz traut, aber trotzdem immer wieder herkommt zu den Freiwilligen. Es wird immer besser.

Mit Menschen hat Maxi ja keine guten Erfahrungen gemacht, taut aber immer mehr und mehr auf, weil er spürt, dass ihm hier nichts Böses widerfahren wird. Er will einfach nichts falsch machen.

Wir suchen für ihn eine eher ruhige, gelassene und hundeerfahrene Familie, die dem armen Kerle alles langsam zeigt, was es außerhalb von Gittern und Zäunen zu erleben gibt. Negative Eigenschaften wurden bei Maxi bisher nicht festgestellt.

Maximilian wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt.

Möchten Sie diesem geschundenen Rüden ein Zuhause geben? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.

Weitere Informationen unter
www.tierliebe-grenzenlos.net/maximilian
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
01575 4408585