Tierliebe Grenzenlos e.V.

Tara - misshandelt und ausgesetzt!  

5 Bilder
Tierart:
Hund

Rasse/Gattung:
Mischling

Geschlecht:
weiblich

Alter:
8 Monate

Größe:
30 bis 50 cm


Aufenthalt:
Tierheim

Land:
Spanien

Rasse: Mix
Geboren: ca. Januar 2018
Größe: ca. 45 cm
Geschlecht: weiblich
Kastriert: noch nicht
Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden
Charakter: liebevoll, aktiv, anfangs scheu
Aufenthaltsort: Tierheim in Lleida/Nordspanien

Auf dem Heimweg von der Arbeit fiel einer Tierheimmitarbeiterin eine zitternde Hündin an einer Kette auf, die neben der Straße lief. Sie nahm sie hoch, das kleine Bündel war voller Angst, und auf einmal tauchte eine zweite Hündin ebenfalls an einer losen Kette auf, wohl ihre Schwester. Sie brachte beide ins Tierheim, und das war im Juni 2018. Die zwei kleinen Hundemädels – nach den ägyptischen Schönheiten (Titi) Nefertiti und (Tara) Nefertari benannt - verbringen ihre gemeinsame Zeit zusammen in einem Zwinger mit einem weiteren Rüden.

Sie mussten erst einmal dem Tierarzt vorgestellt werden, sie waren beide sehr verwahrlost, hatten Ungeziefer, ein dünnes ungepflegtes strubbeliges Fell und wirkten sehr unsicher und verängstigt. Inzwischen sind sie etwas selbstsicherer geworden, freuen sich über Futter, Wasser und eine streichelnde Hand.

Wir hoffen sehr, bald eine nette Familie für sie zu finden, damit sie nach den ersten sicher nicht schönen Monaten auch mal auf die Schokoladenseite eines Hundedaseins kommen. Beide haben ja das ganze Leben noch vor sich, sie werden als eher aktiv beschrieben. Natürlich wird es eine Zeit dauern, bis die kleinen Mäuse – derzeit mittelgroß, können schon noch etwas wachsen – Vertrauen fassen.

Wegen ihrer Jugend wurden die beiden noch nicht kastriert.

Bitte geben Sie der bezaubernden Junghündin eine Chance, damit sie keine Dauerbewohnerin im Tierheim werden muss. Sie kann sich zu einer prima Familienhündin entwickeln, wenn man sie in Ruhe ankommen lässt und sie fördert und fordert. Selbstverständlich können beide Schwestern auch zusammen vermittelt werden.

Tara wird geimpft, gechippt, registriert, dann wohl auch kastriert (hängt vom Termin der Vermittlung ab) und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

Tara wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt.

Möchten Sie dieser liebenswerten Junghündin ein Zuhause geben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.

Weitere Infos unter
www.tierliebe-grenzenlos.net/nefertari


für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
01575 4408585