Tierschutzverein Kronach u. U. e. V.

Nono, m., katr., Hauskatze, geb. 2016  

5 Bilder
Tierart:
Katze

Rasse/Gattung:
Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
männlich / kastriert

Alter:
2 Jahre


Aufenthalt:
Pflegestelle

Land:
Spanien

Kinderlieber und hundefreundlicher Familienkater sucht ein Zuhause für immer...

Nono wurde von einem Auto angefahren, man fand ihn mit schweren Verletzungen am Straßenrand. Zum Glück konnte er gerettet werden, jedoch verlor er durch den Unfall ein Auge und das Zweite wurde auch etwas in Mitleidenschaft gezogen. Zudem kann Nono seit dem Unfall den Schwanz nur noch eingeschränkt bewegen. Wie auf einigen Fotos zu sehen ist, hat er eine Art „eingeknickten“ Schwanz, vermutlich wurde ein Teil der Nervenstränge durchtrennt. Er humpelt ein wenig aus der rechten Hüfte, auch dies ist wohl eine Spätfolge des Verkehrsunfalls.

Dennoch kann er mit all diesen kleinen Handicaps ausgelassen spielen und springen wie die anderen Katzen. Er kommt auch mit der eingeschränkten Sehfähigkeit gut zurecht. Das aktive Auge braucht manchmal einige Sekunden Zeit um sich an geänderte Lichtverhältnisse zu gewöhnen.

Nono lebt zur Zeit in einer Pflegefamilie mit 7 anderen Katzen und 5 Hunden – und das klappt ganz wunderbar! Er ist ein extrem friedliches, soziales und liebes Tier.

Menschen gegenüber ist er zutraulich und anhänglich. Er schmust gern und freut sich über Zuwendung, auch von Menschen, die er noch nie zuvor gesehen hat. Besonders gern wird er am Bauch gestreichelt.

Seine Augensalbe, die er zur Zeit zweimal täglich bekommt, lässt er sich problemlos geben, er kennt dieses Ritual bereits und akzeptiert es so. Auch beim Tierarzt ist er ganz lieb und lässt sich ohne zu murren behandeln.

Nono hört sogar auf seinen Namen! Er kommt gleich angelaufen, wenn er von seiner Bezugsperson gerufen wird, so anhänglich ist er.
In seiner Pflegefamilie hat er regelmäßig mit Kindern unterschiedlichen Alters Kontakt – auch dies ist kein Problem. Er zeigt sich als ein sehr freundlicher Familienkater, der mit allen gut auskommt.

Nono ist stubenrein und kann stundenweise allein zuhause bleiben mit mindestens einem Artgenossen.

Für Nono wünschen wir uns aufgrund seiner Sehbehinderung ein Zuhause in Wohnungshaltung mit einem ausbruchsicher eingenetzen Balkon. Er könnte gut in einer Familie mit Kindern und / oder mit Hunden leben. Mindestens ein Artgenosse sollte vorhanden sein oder aber Nono bringt auch gerne einen Kumpel aus dem Tierheim mit ins neue Zuhause.

Nono ist bei Übergabe kastriert, geimpft, gechipt, auf Katzenkrankheiten (FIV und FeLV) getestet und im Besitz eines EU-Heimtierausweises.

Wenn Sie ein Herz für unseren behinderten, aber lebenslustigen und unendlich lieben Nono haben und ihm ein Zuhause geben möchten, melden Sie sich gern so bald wie möglich!

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Granada, Spanien

Kontakt: tierheim-albolote@gmx.de

Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen, an Hunde gewöhnt
09261 / 20111