Tierschutzverein Kronach u. U. e. V.

Caramelo, männlich, kastriert, Mischling  

5 Bilder
Tierart:
Hund

Rasse/Gattung:
-Mischling

Geschlecht:
männlich / kastriert

Alter:
2 Jahre

Größe:
30 bis 50 cm


Aufenthalt:
Tierheim

Land:
Deutschland

Bundesland:
Bayern

PLZ/Ort:
96317 Kronach


„Caramelo“, männlich, kastriert, Mischling, geb. 01.11.16, 40 cm
 
Kleines Angsthäschen sucht liebevolle und einfühlsame Menschen
 
Bereits als Welpe wurde Caramelo mit seinen drei Geschwistern von einer Straße bei Granada/Spanien aufgelesen. Die Finderin, eine ältere Dame, behielt die Kleinen bei sich zuhause auf ihrem Grundstück, wo sie zwar mit dem Nötigsten versorgt wurden, aber weder Erziehung erhielten noch Erfahrungen mit der Außenwelt sammeln konnten. Als die Frau einige Zeit danach verstarb, brachte eine Nachbarin die verschüchterten Geschwister in unser Partner-Tierheim Albolote/Granada.
 
Als sie dort ankamen, klebten die vier wie ein einziges großes Wollknäuel aneinander und schauten mit großen verschreckten Augen in die ihnen unbekannte Welt. Mittlerweile sind die Zwerge aber schon entspannter. Zwei der Geschwister haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Nun ist Caramelo an der Reihe. Er befindet sich inzwischen bei uns in Kronach und möchte auch endlich eine Chance bekommen.
 
Da Caramelo bei der älteren Frau abgeschottet von der Außenwelt aufgewachsen ist, hatte er kaum Gelegenheit, all die vielen Erfahrungen zu machen, auf die ein normal heranwachsender Welpe üblicherweise stößt. Daher ist er in unbekannter Umgebung und in ungewohnten Situationen, vor allem aber bei fremden Menschen anfangs sehr ängstlich und zurückhaltend. Er braucht Zeit, um aufzutauen.
 
Sobald Caramelo Vertrauen gefasst hat, ist er aber sehr verschmust und anhänglich. Er krabbelt seinen Menschen dann sogar auf den Schoß und leckt ihnen Hals und Hände ab. Er kann durchaus ein kleiner Pfiffikus sein. Hinter seinem Unschuldsgesichtchen schlummert ein kleiner Frechdachs, der mit der Zeit zutage kommt, wenn er etwas aufgetaut ist.
 
Da ihm fremde Personen aber zumindest am Anfang sehr unheimlich sind, braucht er Menschen, die
ihn nicht gleich bestürmen, sich über ihn beugen und unbedingt streicheln wollen. Er weiß schließlich nicht, dass sie es gut meinen, sondern empfindet es nur als unheimlich und bedrohlich, wenn man ihm zu viel Aufmerksamkeit widmet. Wenn man ihn aber einfach in Ruhe lässt, mit ihm Gassi geht, ohne ihn gleich anzufassen, merkt er am schnell, dass alles in Ordnung ist und keine Gefahr von der neuen Person ausgeht. Er entspannt sich dann in der Regel recht schnell und kommt von sich aus, um erste zarte Freundschaftsbande zu knüpfen.
 
Wie schon erwähnt ist Caramelo bei seinen Bezugspersonen superlieb, verschmust und anhänglich. Er ist gutmütig und lässt alles mit sich machen.
 
Kinder allerdings scheinen nicht so nach seinem Geschmack zu sein. Wir denken, dass ihm Kinder, die ja gerne herumtoben, auf ihn zurennen und ihn am liebsten sofort knuddeln und drücken möchten, einfach zu viel sind. Um seine Unsicherheit herunterzuspielen und sich größer zu machen, bellt er Kinder dann teilweise gerne an. Wir möchten Caramelo daher nur in eine Familie ohne Kinder vermitteln. Vernünftige Jugendliche sind natürlich kein Problem. Mit seiner Gassigeherin, einem 13jährigen Mädchen, ist Caramelo ein Herz und eine Seele.
 
Mit seinen Hundekumpels versteht sich Caramelo in der Regel zwar gut, er macht aber auch gern mal auf „dicke Hose“ und motzt einen unliebsamen Rivalen an. Wir würden ihn daher am liebsten als Einzelhund oder zu einer souveränen Hündin vermitteln.
 
Für unseren kleinen Hundemann suchen wir nun Menschen, die Geduld mit ihm haben und ihm die Zeit geben, die er braucht, um Vertrauen zu fassen und die Welt kennenzulernen. In seinem neuen Zuhause sollte es nicht zu turbulent zugehen. Eine ruhige Stadtrandlage oder eine ländliche Umgebung wäre ideal als Wohnort für ihn. Er soll in Ruhe die Welt kennenlernen können.
 
Und natürlich muss Caramelo auch noch viel lernen, angefangen vom Benimm in einem Menschen-Haushalt bis hin zu den unterschiedlichen Kommandos. Er ist alles andere als ein fertiger Hund! Doch die Mühe lohnt sich, denn Caramelo ist so eine Zuckerschnute und wird sich mit etwas Hilfestellung ganz sicher zu einem tollen Begleiter entwickeln.
 
Könnten Sie sich vorstellen, unseren schüchternen kleinen Hundebuben bei sich aufzunehmen? Haben Sie Geduld und Zeit für ihn? Möchten Sie ihm viel Liebe und Geborgenheit schenken und erleben, wie schön es ist, wenn er allmählich auftaut und aufblüht?
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Hündinnen
09261 / 20111