Kettenlos e.V. - R. Petersen

Kópé von kettenlos  

5 Bilder und 1 Video
Tierart:
Hund

Rasse/Gattung:
Mischling

Geschlecht:
männlich

Alter:
9 Monate

Größe:
30 bis 50 cm


Aufenthalt:
Tierheim

Land:
Ungarn

Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geboren: 15.10.19 (geschätzt)
Farbe: weiß, braun
Impfungen: Ja
Kastriert: Nein
Chip: Ja
Anlagehund: Nein
Schulterhöhe: wächst noch
Aufenthaltsort: Tatabánya in Ungarn

Update 03.05.2020: Kópé soll nicht allein zurückbleiben!

Kópé hat sich zu einem sehr schönen und freundlichen Junghund entwickelt. Er ist die erste Zeit mit seinem Bruder Kende bei der Tierheimleitung zu Hause aufgewachsen. Dort hat er schon mal einen Einblick bekommen, wie es ist, in einem Haus zu wohnen. Kópé und auch Kende haben dort schon viel kennenlernen dürfen, sie haben dort mit verschiedenen Hunden jeden Alters und Größe zusammengelebt, genauso haben sie Katzen kennengelernt und natürlich die Familie, in der es auch ältere Kinder gibt.

Die beiden Brüder haben es sehr genossen, im warmen Haus zu schlafen und das ganze Familienleben kennenzulernen. Zur Zeit steht auch in Ungarn der Frühling und Sommer vor der Tür, so dass die beiden Brüder nun ins Tierheim gezogen sind, damit unsere Tierheimleitung wieder Platz für neue Notfälle zu Hause hat. Kópé und Kende wurden natürlich nicht getrennt und laufen nun mit anderen Junghunden zusammen. Man merkt schon, dass die Brüder sehr aneinander hängen und sich gegenseitig stützen. Sie spielen ganz süß zusammen und liegen oft dicht beieinander.

Wir freuen uns sehr für Kende, der jetzt eine eigene Familie gefunden hat, die sich schon riesig auf den jungen Mann freut und die Tage bis zur seiner Ausreise schon zählt. Die Mitarbeiter des Tierheims freuen sich auch immer für jeden Hund, der es in ein besseres Leben geschafft hat, doch nun bleibt Kópé allein im Tierheim zurück, was alle etwas traurig macht. Kópé wird bestimmt erst einmal die Welt nicht mehr verstehen und auf seinen Bruder warten, der dann aber auf der Reise in sein neues Leben ist und die nächste Zeit ganz viel Neues lernen und entdecken wird.

Es bricht uns das Herz, Kópé nicht mitreisen lassen zu können. Der süße Hundemann ist ein total freundlicher junger Hund, der nicht ängstlich ist und den Menschen, egal ob groß oder klein, immer mit einem Lächeln begrüßt. Er ist ca 45 cm hoch und nicht so kräftig gebaut. Mit anderen Hunde kommt er gut aus. Wie in dem Video zu sehen, ist er total aufgeschlossen und freut sich über Streicheleinheiten. Kópé muss natürlich noch vieles lernen, wobei das mit so einem positiv eingestellten Hund bestimmt sehr viel Spaß macht. Kópé könnte bestimmt auch gut mit anderen Hunden zusammenleben, da er das auch kennt und er sich dort immer nett gezeigt hat. Wir drücken die Daumen und hoffen, das der hübsche Junghund nun auch bald seinen Menschen findet und nicht so lange ohne seinen Bruder im Tierheim bleiben muss.

Vorgeschichte:Kópé wurde zusammen mit seinem Bruder Kende auf der Straße gefunden, es ist davon auszugehen, dass die beiden Welpen ausgesetzt wurden. Nun sind sie im Tierheim untergebracht und es wird sich um sie gekümmert, natürlich ist das kein Ort für einen Welpen, aber sie brauchen nicht zu hungern und sie sind geschützt vor Gefahren und der Kälte.

Kópé ist ein typischer junger Hund, er spielt gern, ist neugierig und möchte natürlich noch viel lernen. Nachdem die beiden jungen Hunde ausgiebig getobt haben, muss dann erstmal geschlafen werden. Der süße Rüde mit der einzigartigen Fellzeichnung wird als sehr freundlich und aufgeschlossen beschrieben. Die beiden Brüder werden wahrscheinlich eher größer werden.

Beide Brüder könnten ab Februar mit vollem Impfschutz und gechippt in ihr neues Zuhause ziehen. Wenn sie noch ein neues Familienmitglied suchen, wäre Kópé bestimmt nicht abgeneigt, schnell seine Koffer zu packen.

Natürlich kennen die beiden Hunde noch nicht so viel, da sie aber beide aufgeschlossen und neugierig sind, werden sie schnell lernen. Spielen und Kuscheln finden sie ziemlich gut und natürlich werden sie bestimmt auch zügig lernen.

Wenn Kópé Ihr Interesse geweckt hat, dann melden Sie sich doch gerne.

Schutzgebühr 330€ zuzüglich 5% USt= 346,50€

Kontakt: Steffi Born
Mobil: 0152-53459069
für Familien geeignet
0152-53459069